Anleitung um mit ChatGPT effektive Prompts für zu generieren

ChatGPT Prompts mit ChatGPT verfassen

Nutzte ChatGPT, um bessere Prompts für sich selbst zu generieren.

Von
Bastian Mx Moritz
Jan 2024
Update
Min

Dieser Leitfaden bietet eine standardisierte Methode zur Anleitung von Sprachmodellen (LLMs) zur Generierung von Prompts für verschiedene Aufgaben. Unter Einhaltung der Prinzipien effektiven Prompt-Designs zielt dieser Ansatz darauf ab, die Ausgabe der KI in Bezug auf Genauigkeit, Relevanz und Einsicht zu optimieren.

Um einen Prompt für eine beliebige Aufgabe zu generieren, müssen wir sicherstellen, dass der Prompt den in der Anleitung 'Was macht einen guten Prompt aus?' dargelegten Prinzipien entspricht. Dein generierter Prompt sollte insbesondere:

  1. Klar und spezifisch sein: Definiere die Aufgabe oder Frage klar und spezifisch, vermeide jede Unklarheit. Gib ausreichend Details an, um die KI genau anzuleiten.
  2. Ambiguität vermeiden: Verwende präzise Sprache und kläre mögliche Verwirrungsbereiche, um sicherzustellen, dass der Prompt auf die beabsichtigte Aufgabe ausgerichtet ist.
  3. Relevanten Kontext einbeziehen: Füge notwendige Hintergrundinformationen hinzu, um Kontext für die Aufgabe zu bieten. Dies hilft der KI, den Umfang und die Tiefe der erforderlichen Antwort zu verstehen.
  4. Angemessene Schlüsselwörter und Phrasen verwenden: Verwende relevante Schlüsselwörter und Phrasen, die den gewünschten Ton, Stil oder technischen Level signalisieren, und leite die KI auf das erwartete Komplexitäts- und Spezifitätsniveau.
  5. Strukturiertes Abfragen für komplexe Aufgaben: Wenn die Aufgabe komplex ist, unterteile den Prompt in kleinere, handhabbare Teile. Verwende einen logischen, schrittweisen Ansatz, um die KI zu leiten.
  6. Gewünschte Ausgabestruktur angeben: Gib an, ob die Antwort einem bestimmten Format folgen soll, wie z.B. einer Liste, einem Essay, einer Zusammenfassung usw. Gib wenn möglich ein Beispiel an.
  7. Kürze mit Detail ausbalancieren: Stelle sicher, dass der Prompt prägnant ist, aber genug Informationen enthält, um effektiv zu sein. Er sollte weder zu kurz noch übermäßig lang sein.
  8. An die KI-Fähigkeiten und -Grenzen anpassen: Passe den Prompt so an, dass er mit dem realistisch Erreichbaren der KI übereinstimmt, unter Berücksichtigung ihrer Stärken und Grenzen.

Denk daran, das Ziel ist es, einen Prompt zu erstellen, der die genaueste, relevanteste und aufschlussreichste Antwort der KI für deine gewünschte Aufgabe hervorruft.

Vorlage zur Instruktion für die Generierung von Prompts

Wenn du ein LLM bittest, einen Prompt für eine bestimmte Aufgabe zu erstellen, verwende die folgende strukturierte Anleitung:

"Generiere einen Prompt für [EINFÜGE AUFGABE HIER]. Stelle sicher, dass der Prompt den in der Anleitung 'Was macht einen guten Prompt aus?' dargelegten Prinzipien entspricht:
  1. Klarheit und Spezifität: Der Prompt sollte die Aufgabe oder Frage klar und spezifisch definieren, Ambiguität vermeiden und ausreichend Details bereitstellen.

  2. Vermeidung von Ambiguität: Verwende präzise Sprache und kläre mögliche Verwirrungsbereiche, um sicherzustellen, dass der Prompt auf die beabsichtigte Aufgabe ausgerichtet ist.

  3. Einbeziehung des relevanten Kontexts: Füge notwendige Hintergrundinformationen hinzu, um Kontext für die Aufgabe zu bieten und der KI zu helfen, den Umfang und die Tiefe der erforderlichen Antwort zu verstehen.

  4. Verwendung angemessener Schlüsselwörter und Phrasen: Nutze relevante Schlüsselwörter und Phrasen, die den gewünschten Ton, Stil oder technischen Level signalisieren, und leite die KI auf das erwartete Komplexitätsniveau.

  5. Strukturiertes Abfragen für komplexe Aufgaben: Für komplexe Aufgaben unterteile den Prompt in kleinere, handhabbare Teile, unter Verwendung eines logischen, schrittweisen Ansatzes.

  6. Angabe der gewünschten Ausgabestruktur: Gib an, ob die Antwort einem bestimmten Format (z.B. Liste, Essay, Zusammenfassung) folgen soll und gib wenn möglich ein Beispiel an.

  7. Ausbalancierung von Kürze und Detail: Der Prompt sollte prägnant sein und dennoch genug Informationen enthalten, um die KI effektiv anzuleiten.

  8. Anpassung an KI-Fähigkeiten und -Grenzen: Passe den Prompt so an, dass er mit dem realistisch Erreichbaren der KI übereinstimmt, unter Berücksichtigung ihrer Stärken und Grenzen.

Das Ziel ist es, die genaueste, relevanteste und aufschlussreichste Antwort der KI für [EINFÜGE AUFGABE HIER] zu erhalten."

Nutzung

Ersetze [DEINE AUFGABE HIER] mit der spezifischen Aufgabe oder Frage, für die du möchtest, dass die KI einen Prompt generiert. Diese Vorlage ist anpassbar an eine breite Palette von Aufgaben und kann modifiziert werden, um spezifische Anforderungen oder Kontexte zu berücksichtigen.

Fazit

Dieser Leitfaden zielt darauf ab, den Prozess der Generierung einer ersten Iteration neuer Prompts mit Hilfe von LLMs wie ChatGPT zu standardisieren und sicherzustellen, dass die Antworten so effektiv und nützlich wie möglich sind. Indem wir diesen Richtlinien folgen, können wir die vollen Fähigkeiten der KI in unseren Arbeitsabläufen nutzen.

Veröffentlicht
Jan 2024
Letztes Update
12.1.2024
ChatGPT
Generative AI
Growth Strategy
Ready? Set. Growth!
Lerne den Impact deiner Organisation zu wachsen damit eure Mission mehr Wirkung entfaltet. Insights & Stories über Customer-centricity: